Filter

Rauchwarnmelder - Ei650i
Der Rauchwarnmelder der i-Serie bietet gegenüber dem klassischen Ei650 einige zusätzliche Funktionen, vor allem die Wartung wird hierdurch deutlich einfacher. Neben einer erweiterten Stummschaltung verfügt das Produkt auch über spezielle Diagnosefunktionen, einen Ereignisspeicher und eine Demontagesicherung.Allgemeine FunktionsweiseDer Rauchwarnmelder verfügt über einen photoelektrischen Sensor, der Rauchentwicklung zuverlässig erkennt. Alarm schlägt das Gerät über einen piezoelektrischen Schallgeber. Das Schalldruck beträgt in drei Metern Entfernung dB(A).Im Ei650i befindet sich eine festverbaute 3V-Lithiumbatterie, der Hersteller gibt hierfür eine Haltbarkeit von zehn Jahren an. Experten empfehlen diese Art der Stromversorgung gegenüber normalen 9-Volt-Batterien, da der Batteriewechsel oft vergessen, oder nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird.Montage und BedienungDa Rauchwarnmelder im Brandfall echte Lebensretter sein können, ist ihre Montage mittlerweile verpflichtend. Wie viele Rauchmelder installiert, und wo sie angebracht werden müssen, regelt die jeweilige Landesbauordnung. Bayern beispielsweise informiert darüber auf der Webseite des Staatsministeriums für Wohnen, Bauen und Verkehr.Brandschutzfachleute empfehlen, mindestens in jedem Schlafraum und jedem Kinderzimmer einen Rauchmelder anzubringen. Auch die Fluchtwege sollten mit Meldern versehen werden. Bei Mehrstöckigen Häusern sollte sich in jedem Stockwerk mindestens ein Rauchwarnmelder befinden. Für Küchen und Bäder sind Rauchmelder nicht geeignet, da Wasserdampf den Melder zerstören kann. Hier sollten dafür Wärmemelder angebracht werden.Nach der Installation muss die ordnungsgemäße Funktionsweise überprüft werden, der Ei650i verfügt dafür über eine extra große Taste an der Unterseite, die auch ohne Leiter gedrückt werden kann. Eine Überprüfung der Funktion sollte mindestens jährlich erfolgen. Nach der Montage sollte nicht getestet werden, ob der Melder funktioniert, Sie sollten auch ausprobieren, ob Sie in überall im Raum hören können. Ein Rauchwarnmelder im Schlafzimmer hat keinen Nutzen, wenn Sie ihn im Bett nicht mehr hören.Sicherstellen der FunktionsfähigkeitRauchwarnmelder sind anfällig gegenüber Verschmutzung, sie sollten deshalb regelmäßig äußerlich mit einem Staubsauger oder einem Staubwedel von Spinnweben, Staub und toten Insekten gereinigt werden. Der Ei650i verfügt über ein Verschmutzungskompensation: Ist die Raumkammer verschmutzt, passt das Gerät die Empfindlichkeit automatisch an. So wird Fehlalarmen vorgebeugt. Da zu viel Schmutz in der Rauchkammer das gerät zerstören kann, sollten Sie die Reinigung trotzdem nicht vernachlässigen.Auch ein gestohlenes Gerät kann seine vorgesehene Funktion nicht mehr ordnungsgemäß ausführen. Deshalb kann der Ei650i gegen unbefugtes Entfernen gesichert werden, er kann dann nur noch mit Werkzeug demontiert werden. Ein solches Vorgehen bietet sich vor allem in Büros und öffentlich zugänglichen Bereichen an.Bequeme Bedienung mit AudioLINKDer Rauchwarnmelder Ei650i verfügt über einen eingebauten Ereignisspeicher, in dem zurückliegende Alarmereignisse dokumentiert werden. Diese Daten kann der Nutzer mit Hilfe von AudioLINK selbst auslesen. In der App finden sich außerdem Informationen zum Zustand des Geräts. Diese smarte Anwendung kann einfach auf dem Smartphone installiert werden, der Rauchmelder verbindet sich über ein Audiosignal mit dem Mobiltelefon.Aber auch ohne App kann auf die Informationen im Ereignisspeicher zugegriffen werden: Die verbaute LED gibt über verschiedene Blinksignale Auskunft über zurückliegende Alarme und Funktionsfehler. Liegen Verschmutzungen oder andere Beeinträchtigungen vor, gibt der Rauchmelder ein Audiosignal.

21,90 €*